Besiedlung Bayerns

Teile Bayerns wurden schon relativ früh besiedelt. Die ersten Menschen fanden sich um circa 80 000 v Chr. in Raum Bayerns ein. Europa ist ein sehr alter Kontinent und hat dementsprechend eine uralte Geschichte, welche sich nicht einfach so auf gewisse Zeitspannen übertragen lässt. Es ist komplex, vielschichtig und oftmals verwirrend zugleich. Es ist jedoch aufgrund von archäologischer Funde eindeutig bewiesen, dass sich Neandertaler in – was heute Freistaat Bayern genannt wird – Höhlen aufhielten und lebten, als die letzte Eiszeit über Europa einbrach.
Es gibt viele Funde, welche eindeutig belegen, dass der Raum Bayerns bereits in der frühen Steinzeit besiedelt gewesen ist.
Später war Bayern dem Einfluss von vielen Völkern und Stämmen unterworfen, voran den Kelten um circa 700 bis 450 v Chr.
Die Kelten lebten in kleinen Dörfern, Holzhäusern, und waren erfolgreich in der Agrarkultur bis die Römer über die Alpen eintrafen. Durch den Einfluss des römischen Gebiets ging die Keltische Kultur nach und nach unter. Gegen Ende der Völkerwanderung trafen die Bajuwaren, die Vorfahren der Bayer, im Raum Bayern ein. Die gängigste Theorie besagt dass die Bajuwaren aus Böhmen stammen, welche sich mit Germanischen als auch keltisch-römischen Stämmen vermischt haben. Jedoch ist diese Theorie mittlerweile umstritten. Manche Archäologen behaupten, dass sich die Neubesiedlung der Alpen auf Germanische Stämme zurückzuführen ist. In der Hinsicht müsste man herausfinden was zwischen dem 5. und 6. Jahrhundert im Alpenraum wirklich geschehen ist, was mittlerweile sehr schwierig sein dürfte. Bayern und seine uralte Geschichte ist und bleibt vorerst ein Mysterium.

Advertisements

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s